line
banner 2
BuiltWithNOF
Pardo AG
Isländer 4 Isländer 4
banner 3
line line line line line line line line

Pardo AG

Pardo AG-1 Pardo AG-2

geb. 03.06.2007

M: Pavana AG

V: Bailarin MP

Pardo AG-10

Pardo AG (1 Tag) mit Mutter Pavana AG

Pardo AG-3 Pardo AG-4

Fotos oben vom 18.07.2007 (1,5 Monate alt) und unten vom 28.11.2007 (mit knapp 6 Monaten)

Pardo AG-5 Pardo AG-6
Pardo AG-9 Pardo AG-11

Pardo AG ist ein

 sehr schönes und

 stabiles

 Hengstfohlen,

 das sich

 innerhalb von 4

 Monaten sehr

 verändert hat.

Was mir auch

besonders gefällt

ist sein schönes

dunkles Fell mit

der Blesse, ein

schöner Kontrast.

Er ist ein kleiner

vorwitziger Kerl,

der alles sehen

und immer dabei

sein muss. Ein

Halfter hatte er

auch schon an.

 

Pardo AG-7 Pardo AG-8
Pardo AG-12 Pardo AG-13

17.02.2008 - Pardo AG hat jetzt seinen Zucht- und Nummernbrand: den Peruanischen Steigbügel und die Nummer 88

Pardo und Luisa zum ersten Mal ausserhalb der Box. Sie sollten sich daran gewöhnen, ruhig aus der Box zu gehen. Ein paar Tage später waren sie dann auch auf dem Reitplatz zum Toben.

Pardo 17.02.08-1 Pardo 17.02.08-2 Pardo 17.02.08-3
Pardo 17.02.08-4
Pardo 17.02.08-8
Pardo 17.02.08-5 Pardo 17.02.08-6 Pardo 17.02.08-7
Pardo 17.02.08-10
Pardo 17.02.08-9

Luisa AG

Pardo´s Freundin, die jetzt auf der Insel Rügen lebt.

Luisa 17.02.08-1

Pardo AG im Juni/Juli 2008

Sein Gebäude, wie auch seine Farbe haben sich sehr verändert. Er ist hochbeinig geworden, hat einen feinen Kopf mit grossen hellwachen Augen (und Flausen im Kopf).

Pardo AG 1 - Juli 08 Pardo AG 2-Juli 08 IMG_5949 IMG_5950
IMG_5957 IMG_5948 IMG_5947

März 2009:

Pardo hat den Winter sehr gut überstanden. Sein Fell ist lang und dunkelbraun. Schopf und Mähne sind sehr gewachsen, ganz wie seine Mutter Pavana AG. Er ist anhänglich und immer für Streicheleinheiten zu haben. Pardo ist wohl ein Spätzünder, von Hengstmanieren oder Frühlingsgefühlen kann man noch nichts sehen, obwohl er im Juni 2 Jahre alt wird. Ein hübsches Kerlchen, im Umgang unkompliziert und brav. Man muss ihn einfach gerne haben!!

Der Vorteil der Winterweide ist, dass neben dem Heu bzw. der Silage die Pferde zwischendurch schon Gras knabbern können, wodurch die zeitaufwendige Futterumstellung entfällt. Die Pferde haben Auslauf, sind zufrieden und ausgeglichen.

 

Mai / Juni 2009

Pardo hat entdeckt, daß er Hengst ist und direkt eine erfahrene Islandstute zum “Anlernen” gefunden. Das hat wohl gut geklappt, denn die Stute ist jetzt tragend, es wird also nächstes Jahr ein Aegidienberger-Fohlen von Pardo geben.

Im Herbst wird Pardo kastriert; leider, leider, aber unvermeidlich, da er in einer größeren Gruppe auch mit Stuten leben soll.

IMG_7634
Pardo 1

Schadenfreude?????

Pardo Lachen Pardo Lachen 2

20.09.2009

Einen Tag vor der Kastration. Pardo hat sich auf der Weide sehr gut entwickelt, ist kräftiger geworden und sein Fell bereitet sich schon auf die kalten Nächte vor. Seine Mähne ist gewachsen und sehr pflegebedürftig, aber er lässt sie sich ganz geduldig bürsten und sprayen.

Pardo 1- 200909 Pardo 2- 200909 Pardo 3- 200909

Diese Fotos liebe ich besonders.

Man kann auf ihnen seine sanften Augen erkennen, die seinen tollen Charakter wiederspiegeln.

Pardo 4- 200909 Pardo 5- 200909 Pardo 6- 200909 Pardo 7- 200909

Am 21.09.2009 wurde die Kastration durchgeführt.

Pastell-Zeichnung von Helga Fiedler:

IMG_7634

Pardo AG

Pardo Zeichnung

Bei Interesse bitte hier anwählen:

Kontakte - Helga Fiedler

Es werden auch andere Tiere gezeichnet:

Hunde, Katzen, Kaninchen u.v.m.

[Home] [Melodia MK] [Pardo AG] [Stammbaum  P] [Pardo Fotos 1] [Hund "Arko"] [Hund "Inka"] [Fotoarchiv] [Kontakte]